Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Content Visual

Informationen über Ihre Versicherung

Vor Abschluss des Versicherungsvertrags informieren wir Sie gerne über die Identität des Versicherers und den wesentlichen Inhalt des Versicherungsvertrags (Artikel 3 des Versicherungsvertragsgesetzes).


Reiseversicherung, Unfall und Krankheit, Motorfahrzeuge, Gästeversicherung

AVB für die Produkte: Multi Trip, Study Trip Prüfungsgarantie, Hund und Katze, Single Trip, Reisegepäck, Reiserechtsschutz, Unfallkapital, Flugunfall, Arzt- und Spitalkosten weltweit, Motorfahrzeug-Pannenhilfe, Selbstbehaltgarantie für Mietfahrzeuge, Heilungskosten- / Gästeversicherung, Airline Insolvenz Schutz, Vulkan- und Elementarereignisse.

Für online Abschlüsse ab 13. Dezember 2016 gelten die AVB E27 11/2016. Für frühere Abschlüsse sind die AVB E27 11/2014 massgebend.


Hotelzimmer und Ferienwohnung

AVB für die Produkte: Hotelzimmer und Ferienwohnung. Für online Abschlüsse ab 5. April 2017.


Mietfahrzeuge

AVB für das Produkt: Selbstbehaltgarantie für Mietfahrzeuge mit Haftpflicht-Ergänzung. Für online Abschlüsse ab 7. März 2016.

Unfall und Krankheit

AVB für die Produkte: Unfall-Heilungskosten, Ausland Krankenversicherung. Für online Abschlüsse ab 4. Dezember 2012.


Haustierversicherung

Für online Abschlüsse ab 19. Mai 2015 gelten die AVB E470 04-2015. Für frühere Abschlüsse sind die AVB E470 05-2014 massgebend.


Spezialversicherungen

AVB für die Produkte: Ski- und Snowboardversicherung, Bergtouren-Versicherung. Für online Abschlüsse ab 7. August 2013.


Geschäftsreisen

AVB für die Geschäftsreiseversicherung Corporate Travel Insurance (CTI). Für online Abschlüsse ab 17. Mai 2016.


Steuerentrichtungspflicht durch ausländische Versicherungsnehmer

Versicherungsnehmer mit zivilrechtlichem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ausserhalb der Schweiz sind selber dafür verantwortlich, dass sie die einschlägigen steuergesetzlichen Vorschriften einhalten. Versicherungsnehmer sollten sich über die in ihrem Domizilland anwendbaren Gesetze und Verordnungen, welche auf Grund eines Versicherungsverhältnisses mit der ERV Anwendung finden, informieren und individuell durch eine fachkundige Person beraten lassen. Je nach Rechtsordnung hat der Versicherungsnehmer die Pflicht, bei einer im Ausland abgeschlossenen Versicherung selber die Versicherungssteuer in seinem Wohnsitzland abzuführen.